Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Mathematik

Wettbewerb

Ort und Zeit

Datum: Sa, 06. Mai 2023
Zeit: 8:30 bis 12:00 Uhr
Humboldt-Universität zu Berlin, Campus Berlin-Adlershof

Der Check-In vor Ort erfolgt ab 8:30 Uhr im Erwin-Schrödinger-Zentrum. Der Wettbewerb beginnt um 9:00 Uhr in den zugewiesenen Räumen. Die Preise werden am Ende des Tages bei der feierlichen Preisverleihung im Bunsensaal vergeben.

 

Teilnahmebedingungen

Der Teamwettbewerb findet in drei Altersstufen statt:

  • Stufe   I: Klasse  7 und  8
  • Stufe  II: Klasse  9 und 10
  • Stufe III: Klasse 11 bis 12/13

Ein Team besteht aus mindestens drei und maximal fünf Personen. Alle Teammitglieder müssen derselben Altersstufe angehören und dieselbe Schule besuchen. Über Ausnahmen (z.B. im Falle schulübergreifender Pflichtkurse) entscheidet auf Antrag der Veranstalter.

Teams, die die vorgenannten Bedingungen erfüllen, können sich bis einschließlich Sonntag, 30. April 2023, oder bis die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, online anmelden. Bei Anmeldung sind unbedingt anzugeben: eine Ansprechperson sowie eine Kontakt-E-Mail-Adresse.

Die Anmeldung zum Wettbewerb öffnet voraussichtlich Mitte März.

 

Aufgaben und Lösungen

Es werden verschiedene Aufgaben pro Wettbewerbsstufe gestellt, die im Team bearbeitet werden müssen. Die Lösungen sind auf einem vom Veranstalter vorgegebenen Blatt in Reinschrift abzugeben. Jeder Schritt der Lösung muss begründet werden. Unbegründete Aussagen dürfen nur verwendet werden, wenn sie aus dem Schulunterricht bekannt sind.

 

Hilfsmittel

Stifte und Lineal sind mitzubringen.

Papier, einschließlich Schmierpapier, wird vom Veranstalter gestellt. Es sind keine Hilfsmittel wie Formelsammlungen oder Taschenrechner erlaubt. Smartphones, Tablet-PCs etc. sind an den Teamtischen untersagt.

Mitgebrachte Mobiltelefone sind zu verstauen und für die Dauer des Wettbewerbes auszuschalten.

Regelverstöße von einzelnen Teammitgliedern können zum Ausschluss des gesamten Teams vom Wettbewerb führen.

 

Bewertung

Die Abgaben werden anonymisiert mit Punkten bewertet. Berücksichtigt werden nicht nur die Korrektheit der Lösungen und ihre Herleitung, sondern auch die Klarheit und Eleganz der Argumente.

Die Reihenfolge für die Vergabe der Preise ergibt sich aus der Summe der Punktzahlen für die vier Aufgaben. Bei gleicher Summe wird zusätzlich das Produkt der vier Punktzahlen berücksichtigt.

Sollten zwei oder mehr Teams nach der Bewertung aller Aufgaben auf den ersten drei Plätzen die gleiche Punktzahl und das gleiche Produkt erreicht haben, werden die Lösungen dieser Teams noch einmal einer vergleichenden Wertung unterzogen und dann abschließend gerankt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Preise und Preisverleihung

Den Gewinner:innen des Teamwettbewerbs winken zahlreiche Geld- und Sachpreise. Dieser werden in der feierlichen Preisverleihung am Ende der Tages übergeben.