Fachschaft Mathematik HU Berlin

Kommission für Lehre und Studium

Die Kommission für Lehre und Studium (KLS) ist ein beratendes Gremium für den Institutsrat, welches sich – wie der Name andeutet – mit allen Themen rund um Lehre und Studium auseinandersetzt. Dazu gehören insbesondere die Besprechung und Planung des Vorlesungsangebots und die Lehrevaluationen am Institut für Mathematik. Auch Studien- und Prüfungsordnungen sind in unregelmäßigen Abständen ein Themenschwerpunkt sowie neue Themen, die vom Vorsitz vorgeschlagen werden können. Sofern der Institutsrat einen Beschluss über eine solche Angelegenheit fassen muss, erarbeitet die KLS einen konkreten Vorschlag, über den entschieden wird.
Als Gremium der akademischen Selbstverwaltung nimmt die KLS insofern eine einzigartige Stellung ein, als dass sie zur Hälfte mit studentischen Vertreter*innen besetzt ist. Für jedes Institut an der Universität gibt es für gewöhnlich eine eigene KLS (sowie es noch weitere übergeordnete KLS gibt), die zum Teil Studierende zum Vorsitz haben. Auch am Institut für Mathematik wird diese Rolle durch eine*n Studierende*n bekleidet. Die restlichen Mitglieder sind Vertreter*innen der jeweiligen Institute, bestehend aus den Statusgruppen der Professor*innen, wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und den Mitarbeiter*innen in Technik, Service und Verwaltung. Die Institute und Kommissionen bemühen sich, einen Großteil der Fachbereiche mit diesen Statusgruppen zu repräsentieren, um an der Lehrplanung entsprechend effektiv mitwirken zu können.

Warum ist die KLS wichtig?
Die KLS tagt öffentlich mindestens einmal im Semester, wobei ausschließlich die Besprechung der Lehrevaluationen nicht-öffentlich und nur den Mitgliedern der KLS vorbehalten ist. Deshalb ist die KLS ein Gremium, welches für die Qualitätssicherung der Lehre nach §8a (1) des Berliner Hochschulgesetzes unabdingbar notwendig ist und in welchem Studierende ermutigt sind, sich für eine Verbesserung der Lehre einzusetzen.
Weiter ist die KLS eine Möglichkeit auf die Lehrplanung einzuwirken und mittelfristig auch Änderungen dieser im Interesse der Studierenden zu bewirken. Aus diesem Grund arbeiten die studentischen KLS-Mitglieder eng mit der MSB und dem FSR zusammen. Die MSB ist befugt, als Beauftragte für die Durchführung und Erstellung der Lehrevaluation, dem nicht-öffentlichen Teil beizuwohnen.

Habt ihr Interesse, euch als Mitglied der KLS am Institut für Mathematik zu engagieren? Dann meldet euch beim FSR, dann können wir euch für die jährliche Neubesetzung vormerken!
Wollt ihr erst mal reinschnuppern? Die Sitzungen sind öffentlich, also sind diskussionsfreudige Gäste aber auch stillere Interessierte immer willkommen. Auch dazu wendet euch einfach an den FSR, dann wird euch der nächste Sitzungstermin und die zu besprechenden Themen mitgeteilt!

Derzeitige Zusammensetzung
Unsere KLS bestünde regulär aus 14 Mitgliedern, jedoch ist sie seit geraumer Zeit nur mit 12 Personen besetzt. Den derzeitigen Vorsitz hat Maximilian Graf inne (akademisches Jahr 2019/2020).
Die weiteren Mitglieder nach Statusgruppen sind:

Professor *innen

Wissenschaftliche Mitarbeiter *innen

Mitarbeiter *innen in Technik, Service und Verwaltung

Studierende

Anke-Bilke-Bianchi
Anke-Bilke-Bianchi
Jannis Dause
Jannis Dause
Cecilia Lange
Cecilia Lange
Sven Hassan
Sven Hassan
Florian Soellner
Florian Soellner
Noah-Joël Seegert
Noah-Joël Seegert

Studentische Stellverteter *innen

Steven Bay
Steven Bay
Nico Windisch
Nico Windisch
Tim Schüpferling
Tim Schüpferling
🦖