Arbeitsgruppe Rechentechnik
Deutsch | English

Linux

In den meisten Fällen können Sie mittlerweile mit Linux wie mit Windows arbeiten. Die Unterschiede werden vor allem auf der Kommandozeile (Terminal) deutlich. Sollten Sie damit arbeiten müssen, haben wir hier ein paar nützliche Befehle zusammengestellt.

Beachten Sie bitte, dass unter Linux die Groß- und Kleinschreibung der Dateinamen (anders als unter Windows) entscheidend ist. Die Namen Datei und datei bezeichnen also zwei unterschiedliche Dateien.

Befehle

cd

Wechselt das aktuelle Verzeichnis. Entweder cd verzeichnis um in der Verzeichnis verzeichnis zu wechseln oder einfach cd um zurück ins Home-Verzeichnis zu wechseln.

pwd

Zeigt das aktuelle Verzeichnis an.

cp und mv

Kopiert bzw. verschiebt Dateien. Warnung: Das Ziel wird ohne Rückfrage überschrieben!.

Beispiele:

cp Quelle ZielKopiert Datei Quelle in Datei Ziel
mv Quelle Zielverzeichnis/Verschiebt Datei Quelle in das Verzeichnis Zielverzeichnis
cp -r Quellverzeichnis/* Zielverzeichnis/Kopiert den Inhalt von Verzeichnis Quellverzeichnis in das Verzeichnis Zielverzeichnis

rm

Löscht Dateien. Achtung: Die so gelöschten Dateien sind nicht ohne weiteres wiederherstellbar! Prüfen Sie sorgfältig Ihre Eingabe!

Beispiel: rm Datei — Löscht die Datei Datei.

grep

Durchsucht Dateien mit regulären Ausdrücken. Beispiel: grep -i Wort Datei* — durchsucht alle Dateien, die mit Datei beginnen nach dem Inhalt Wort, ohne auf Groß- und Kleinschreibung zu achten.

mc

Freunde von klassischen Dateimanagern (wie dem Norton Commander) finden im Midnight Commander (zu starten mit mc) ein adäquates Programm.
  Left     File     Command     Options     Right                                                   
┌<─ / ──────────────────────────────────────.[^]>┑┌<─ ~ ──────────────────────────────────────.[^]>┑
│'n          Name            Size  Modify time ││'n          Name            Size  Modify time │
│/.config                   │   4096│Mar  1 18:08││/.defcon                   │    512│Oct  4  2012│
│/bin                       │   4096│Jul 31 11:21││/.Desktop.old              │    512│Oct 27  2005│
│/boot                      │   4096│Jun 25 11:20││/.eclipse-platform         │    512│Dec  1  2005│
│/data                      │   4096│Mar 19 12:30││/.emacs.d                  │    512│Feb  4  2009│
│/dev                       │   5020│Aug  7 09:55││/.felix                    │    512│May  1 09:38│
│/etc                       │  12288│Aug  6 15:05││/.fontconfig               │   7680│Aug  7 11:08│
│/home                      │      0│Aug  7 09:55││/.fonts                    │    512│Oct 25  2005│
│/home_m                    │   4096│Mar 18 10:06││/.freerdp                  │    512│Jul  9 09:22│
│/home_s                    │      0│Aug  7 09:55││/.fullcircle               │    512│Jan 18  2007│
│/lib                       │   4096│Jun 19 11:07││/.fvwm                     │   1536│Dec 18  2008│
│/lib64                     │  12288│Jul 31 11:21││/.gconf                    │    512│Aug  7 11:11│
│/lost+found                │  16384│Feb 20 10:54││/.gconfd                   │    512│Oct 11  2012│
│/media                     │     40│Aug  7 09:55││/.gegl-0.0                 │    512│Apr 30  2010│
│/mnt                       │   4096│Jul 15  2012││/.ghc                      │    512│Nov  8  2012│
│/opt                       │   4096│Feb 20 13:45││/.gimp-2.8                 │   1024│Jul 25 15:55│
│/proc                      │      0│Aug  7 09:54││/.gnome                    │    512│Nov 24  2005│
│/rhome                     │      0│Aug  7 09:55││/.gnome2                   │    512│Jul  5 14:20│
│/root                      │   4096│Aug  6 12:45││/.gnome2_private           │    512│Oct 20  2005│
│/run                       │    980│Aug  7 11:23││/.gnupg                    │    512│Jan 25  2013│
│/sbin                      │  12288│Jul 19 11:21││/.gps                      │    512│Aug  2  2012│
│/selinux                   │   4096│Jul 15  2012││/.gstreamer-0.10           │    512│Aug  6 12:46│
│/srv                       │   4096│Feb 20 11:03││/.gvfs                     │    512│Nov 10  2009│
│/sys                       │      0│Aug  7 09:54││/.Heaven                   │    512│Jun 21  2012│
│/tmp                       │  16384│Aug  7 11:24││/.hplip                    │    512│Nov 10  2009│
├────────────────────────────────────────────────┤├────────────────────────────────────────────────┤
│/.config                                        ││/.gnome2_private                                │
└──────────────────────────────── 17G/31G (52%) ─┘└─────────────────────────────── 72G/246G (29%) ─┘
Hint: Setting the CDPATH variable can save you keystrokes in cd commands.                           
wr2(gottscha):/>                                                                                 [^]
 1Help     2Menu     3View     4Edit     5Copy     6RenMov   7Mkdir    8Delete   9PullDn  10Quit