Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Mathematik

Neuer Studiengang IMP

Neuer Studiengang Informatik, Mathematik und Physik

Der Akademische Senat der Humboldt-Universität zu Berlin hat die Einrichtung eines neuen Bachelorstudiengangs Informatik, Mathematik und Physik beschlossen. In einer Regelstudienzeit von acht Semestern vermittelt der Studiengang umfassendes Wissen in allen drei Disziplinen.

Das Spektrum der Aufgaben in Wissenschaft und Praxis ist in den drei Fächern Mathematik, Physik und Informatik so groß und breit gefächert wie nie zuvor. Damit wächst auch stetig die Nachfrage nach Expertinnen und Experten, die die Methoden und Denkweisen aus mehr als einem Fach beherrschen. Studierende, die solche Kompetenzen erwerben wollen, mussten sich bisher entweder umfassend autodidaktisch fortbilden oder ein zweites Studium aufnehmen. Der Bachelorstudiengang IMP wendet sich an diese Zielgruppe: breit interessierte Studierende, die konsequent über den Tellerrand eines Faches blicken und unterschiedliche Perspektiven einschließlich ihrer Zusammenhänge kennen und beherrschen lernen möchten.

Kernkompetenzen aus allen drei Fächern und eine Ausbildung in in den wissenschaftlichen Arbeitsweisen aller Fächer werden in diesem Studiengang ergänzt um selbstgewählte Schwerpunkte, für die in den höheren Semestern vielfältige Möglichkeiten bestehen. Die dafür notwendigen Freiräume werden durch das Ausnutzen von Synergien zwischen den Fächern geschaffen.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, eine Bewerbung ist erstmals zum Wintersemester 2019/20 möglich.

Weitere Informationen zum Studiengang finden sich unter https://hu.berlin/imp.