Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Mathematik

Betreute Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationen

Diplomarbeiten

  1. Andreas Nestke
    Über SL-Mannigfaltigkeiten, Berlin 1976.

     

  2. Sonja Sulanke,
    Der Dirac-Operator, Berlin 1977.

     

  3. Helga Dlubek/Baum
    Einige Anwendungen der Ganzzahligkeitssätze für charakteristische Klassen, Berlin 1977.

     

  4. Hartmut Strese
    Über den Laplace-Operator auf Riemannschen Mannigfaltigkeiten, Berlin 1977.

     

  5. Ralf Grunewald
    Die Einstein-Bedingung für den Twistorraum einer 4-dimensionalen Mannigfaltigkeit , Berlin 1983.

     

  6. Lutz Habermann
    Die Yang-Mills-Gleichung über der 2-dimensionalen Sphäre, Berlin 1984.

     

  7. Ines Kath
    Der erste Eigenwert des Dirac-Operators einer kompakten, 5-dimensionalen Riemannschen Mannigfaltigkeit positiver Skalarkrümmung, Berlin 1987.

     

  8. Katharina Neitzke/Habermann
    Die Twistorgleichung auf Riemannschen Mannigfaltigkeiten, Berlin 1989.

     

  9. Ralf Hortig
    Das Determinantenbündel über dem Raum der Fredholm-Operatoren und Familien von Dirac-Operatoren, Berlin 1989.

     

  10. Thomas Mautsch
    Seiberg-Witten-Gleichungen und Kontaktmannigfaltigkeiten, Berlin 1995

     

  11. Aleksander Stoimenow,
    Über Harrison-Kohomologie und die Drinfeld-Vermutung, Berlin 1995

     

  12. Volker Buchholz
    Die Dirac- und Twistorgleichung in der konformen Geometrie, Berlin 1998.

     

  13. Max Wardetzki
    Deformation von Blätterungen in Kontaktstrukturen auf 3-Mannigfaltigkeiten, Berlin 1998.

     

  14. Leonard Voss
    Eigenwerte des Dirac-Opertors auf Hyperflächen, Berlin 1999.

     

  15. Nils Schoeman
    Nichtintegrable Geometrien in Dimension 6, Berlin 2004.

     

  16. Marco Feiler
    Laplace- und Dirac Operator auf einem Rotationsellipsoiden, Berlin 2005

     

  17. Christoph Thies,
    Halbflache SU(3)-Strukturen in Dimension sechs, Berlin 2005

     

  18. Mario Kassuba
    Der erste Eigenwert des Operators D^{1/3} einer 5-dimensionalen kompakten Sasaki-Mannigfaltigkeit, Berlin 2006.

     

  19. Julia Becker-Bender
    SO(3)-Strukturen auf 5-dimensionalen Mannigfaltigkeiten, März 2009.

     

  20. Stefan Murygin
    Das Hopfproblem, Berlin 2009.

     

Dissertationen

  1. Helga Dlubek
    Spin-Strukturen und der Dirac-Operator über pseudo-Riemannschen Mannigfaltigkeiten, HU Berlin 1980.

     

  2. Hartmut Strese
    Harmonische Analysis des Paares (SO(N), SO(K)xSO(N-K)) und das Spektrum von Grassmann-Mannigfaltigkeiten, HU Berlin 1980.

     

  3. Sonja Sulanke
    Berechnung des Spektrums des Quadrates des Dirac-Operators D2 auf der Sphäre und Untersuchungen zum ersten Eigenwert von D auf 5-dimensionalen Räumen konstanter positiver Schnittkrümmung, HU Berlin 1980.

     

  4. Ralf Grunewald
    Untersuchungen über Einstein-Metriken auf 6-dimensionalen Mannigfaltigkeiten, HU Berlin 1986.

     

  5. Lutz Habermann
    Zur Geometrie des Raumes der Sp(1)-Instantonen über der Sphäre S4 vom Pontrjagin-Index 1, HU Berlin 1986.

     

  6. Ines Kath
    Killing-Spinoren und Kontaktformen, HU Berlin 1989.

     

  7. Olga Pokorna
    Die Twistor- und die (E)-Gleichung für Spinoren, Prag 1990.

     

  8. Katharina Habermann
    Twistor - Spinoren auf Riemannschen Mannigfaltigkeiten und deren Nullstelle, HU Berlin 1993.

     

  9. Uwe Semmelmann
    Kählersche Killing-Spinoren und Kontaktformen, HU Berlin 1995.

     

  10. Andreas Schmitt
    Lösungsansätze des Skyrme-Modell, HU Berlin 1996.

     

  11. Klaus Mohnke
    Fillings by holomorphic discs of the levels of a Morse function on a real hypersurface in C2 , HU Berlin 1997.

     

  12. Eui Chul Kim
    Die Einstein-Dirac-Gleichung über Riemannschen Spin- Mannigfaltigkeiten, HU Berlin 1999.

     

  13. Ilka Agricola
    Die Frobenius-Zerlegung über algebraischen G-Mannigfaltigkeiten, HU Berlin 2000.

     

  14. Pablo Ramacher
    Geometrische und analytische Eigenschaften von Hyperflächen im Eguchi-Hansen-Raum, HU Berlin 2001.

     

  15. Nils Schoemann
    Almost hermitian structures with parallel torsion, HU Berlin 2006.

     

  16. Christof Puhle
    Spinorielle Feldgleichungen in Supergravitationstheorien mit Flüssen, HU Berlin 2007.

     

  17. Sebastian Heller
    Conformal submersions of S3 , HU Berlin 2007.

     

  18. Mario Kassuba
    Dirac Operatoren in speziellen Geometrien mit Torsion, HU Berlin 2009

     

Habilitationen

  1. Klaus-Dieter Kirchberg
    Der erste Eigenwert des Dirac-Operators einer geschlossenen Kählerschen Spin-Mannigfaltigkeit positiver Skalarkrümmung, Berlin 1987.

     

  2. Helga Baum
    a.) Vollständige nichtkompakte Mannigfaltigkeiten mit Killing-Spinoren.
    b.) Spektralinvarianten des Dirac-Operators auf dem Moduli-Raum der Eichfeldtheorie, Berlin 1989.

     

  3. Ulrich Bunke
    A gluing formula for the * - invariant, Berlin 1995.

     

  4. Margaritha Kraus
    Eigenwertabschätzungen für den Dirac-Operator, Regensburg 2002.

     

  5. Ilka Agricola
    Dirac operators, holonomy and string theory, Greifswald Oktober 2004.

     

  6. Christof Puhle
    G-structures and connections with torsion, Berlin 2012.